Erdgasleitung


Im Bereich Auwald, Gemeinde Heimberg, betreibt die Gasverbund Mittelland AG eine Druck-, Reduzier- und Messstation (DRM). Diese ist Ausgangspunkt für die Anbindung der Erdgasthunersee AG (EGT) an das Schweizerische Erdgasnetz.

Die neue Erdgastransportleitung ≤ 5 bar der EGT zweigt von dieser DRM-Station ab und führt über Uetendorf, Thierachern, Thun, Gwatt, Einigen und Leissigen nach Unterseen bei Interlaken. Die Übergabe in das bestehende Verteilnetz der IBI erfolgt über die neue Messstation in der Weissenaustrasse, die auch die Eingangsmessung für die IBI beinhaltet.

Die gesamte Erdgastransportleitung hat eine Länge von ca. 33 km und ist in folgende Abschnitte unterteilt:

Abschnitt Durchmesser Material Länge Bemerkungen
Heimberg – Lontschenen (Thun) DN 400 mm HDPE, S5 7'650 m Landleitung
Lontschenen (Thun) – Einigen DN 315 HDPE, S5 5'770 m Landleitung
Einigen – Leissigen 10” (273.0 × 11.0) Stahl 11'122 m Seeleitung
Leissigen – Neuhaus (Unterseen) 10” (273.0 × 11.0) Stahl 5'711 m Seeleitung
Unterseen DN 280 HDPE, S5 2'325 m Landleitung

Rohrverlegung an Land